Besondere Anerkennung

Weltensichten – Medienprojekt mit behinderten Kindern und Jugendlichen

Projektbeschreibung: Unter dem Grundgedanken, das höchste Maß an der Persönlichkeit der Schüler/-innen widerzuspiegeln, arbeiteten acht Schüler/-innen (12 – 15J.) mit geistiger Behinderung weitestgehend eigenständig. Trotz unterschiedlicher Behinderungen lernten, wie man eine Profi–Kamera bedient. Themen waren: Farben, Freundschaft, Gott, Geschwindigkeit, Wasser, Tiere und Käse. Zur Präsentation der Filme zeichneten die Schüler/-innen ihre Körper lebensgroß und bemalten sie thematisch. Statt des Kopfes gab es ein großes Guckloch, durch das die Zuschauer/-innen den fertigen Videoclip sehen können.
Institution: Medienzentrum Clip, Jugendamt Tempelhof, Schöneberg von Berlin
Preisträger 2004

Menü