3. Preis

“Trapped” − Auseinandersetzung mit Gefahren durch das Internet

Projektbeschreibung: Jugendliche aus dem offenen Bereich des Jugend- und Kooperationszentrums „Die Mühle“ in Bad Kreuznach setzen sich während eines Zeitraums von sechs Monaten in periodischen Treffen intensiv mit Gefahren aus Online-Angeboten, insbesondere mit Aspekten des Datenschutzes, Chancen und Risiken in Online-Communitys und Internetsucht auseinander. Auf dieser Grundlage entsteht ein Machinima-Film*, der von Mitgliedern einer Clique erzählt, die mehr und mehr Zeit in einer Online-Community verbringen und über problematische Kontakte in Gefahr geraten. Zudem wird ein zusätzlicher Kommentar im Sendung-mit-der-Maus-Stil entwickelt, der Themen aus der Produktion aufgreift und Interviews mit Teilnehmer/-innen gegenüberstellt. Dieser soll z.B. auch als Handy-Version in der Region verteilt werden und Anlass für eine weitergehende Auseinandersetzung bieten.

(* Machinima-Filme werden mit Hilfe von Game-Engines produziert. Game-Engines sind Computerprogramme, die den Spielverlauf steuern und für die visuelle Darstellung des Spieleablaufs verantwortlich sind. Dabei hat man die Auswahl zwischen fertigen Objekten und Schauplätzen. Diese lassen sich nach Belieben aus den vorhandenen Levels zusammenstellen.)
Ziele sind:

  • die Webaktivitäten der Teilnehmer/-innen reflektieren
  • für Risiken im Internet, Datenschutz sensibilisieren
  • mit Onlinesucht auseinandersetzen
  • Fähigkeiten zur Machinima- und Filmproduktion aneignen
  • ein weiterführender Anstoß von Diskussionen zu den angesprochenen Themen

Institution: Landesfilmdienst Rheinland Pfalz e.V., Mainz
Preisträger 2009

Menü