Projekte von und mit Kindern - Kategorie A

Oh Schreck, Gaby ist weg

Projektbeschreibung: Das Projekt wurde innerhalb einer zehnköpfigen Vorschulklasse durchgeführt und fand in der Regel einmal wöchentlich für eine Stunde statt. Nach den einführenden Phasen, in denen sich die Kinder mit medientheoretischen Grundlagen beschäftigten, sollten sie unter Verwendung der vorher selbst gemachten Fotos eine Geschichte erzählen und dabei eine logische Szenenreihenfolge erstellen, die später als Grundlage für den eigenen Film diente. Die nächste Phase bestand aus der Verteilung der Rollen für den eigenen Film sowie der Verfilmung der ausgewählten Fotostory. Nach dem Abschluss gab es eine Kinoführung mit anschließender Präsentation des eigenen Films für die Kinder, später eine „Premiere“ in den eigenen Räumlichkeiten für Kinder und Eltern. Während des gesamten Projektes wurde das vermittelte, theoretische Wissen in kurzen Spielphasen aufgearbeitet.
Ziel war es, den Kindern die Möglichkeit der kreativen Ausdrucksfähigkeit mit Medien näher zu bringen, das eigenständige Gestalten von Medien einzuüben und die Kinder damit möglichst spielerisch und entdeckend an Medien und aktive Medienarbeit heranzuführen und am Ende ein eigenes Produkt in Form von Fotos und Film in Händen zu halten.
Zielgruppe: Vorschulkinder
Institution: Kindertagesstätte Pusteblume
Preisträger 2010

Menü