Besondere Anerkennung

“Multiline”

Projektbeschreibung: Das Projekt richtet sich an Frauen und Mädchen sowie an Multiplikatoren/Multiplikatorinnen die geschlechtsspezifische Medienarbeit machen wollen, um die Partizipation von Frauen am medialen Prozess zu fördern.
Multiline ist so konzipiert, dass es den Teilnehmer/-innen durch flache Nutzungshierarchien ermöglicht, unkompliziert und eigenverantwortlich selbst Inhalte einzustellen, zu betreuen und sowohl offene als auch geschlossene Diskussionsforen zu erstellen.
Datenbankfunktionen ermöglichen einen einfachen Zugriff auf Projekte und Ideen anderer, wodurch die Vernetzung von Kompetenzen erreicht wird und ein Anreiz zur aktiven Mitgestaltung des Portals gegeben ist.
Ziele sind:

  • Schaffung von Chancengleichheit im medialen Prozess
  • Qualifizierung von Mädchen für digitale Medien
  • Vernetzung von Interessen, Kompetenzen und Ressourcen
  • Partizipation von Frauen an der Informationsgesellschaft

Neben dem Internet-Portal www.multiline-net.de führen Fachveranstaltungen und Veröffentlichungen zu Themen, die besonders stark diskutiert werden, zu einem unmittelbaren Kontakt der Teilnehmer/-innen.
Institution: Wissenschaftliches Institut des Jugendhilfswerks e.V., Freiburg
Preisträger 2007

Menü