Besondere Anerkennung

Kooperationsprojekt: Profilklasse Smart Gaming

Projektbeschreibung: Die Profilklasse erstreckt sich als Schwerpunkt im schulischen Kontext über mehrere Jahre und fördert die Berufsorientierung der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Als Kooperationsprojekt zwischen einer außerschulischen medienpädagogischen Einrichtung und der Stadtteilschule in Hamburg Wilhelmsburg greift die Profilklasse den Bereich Gaming auf verbindet Mediengestaltung mit der Förderung der Medienkritikfähigkeit. Die Schülerinnen und Schüler befassen sich mit ästhetischen, technischen und ökonomischen Aspekten der Spielentwicklung. Das Projekt erprobt, wie Medienbildung im Bereich Gaming als kontinuierliches Angebot gestaltet werden kann, hier speziell an einer Schule in einem sozial benachteiligenden Umfeld.
Ziele: Den Unterricht mit Computerspielen interessanter gestalten, Kompetenzen in Hinblick auf Computerspiele vermitteln
Zielgruppen: Kinder und Jugendliche
Institution: jaf – Verein für medienpädagogische Praxis e.V., Hamburg, in Kooperation mit der Initiative Creative Gaming e.V. und der Stadtteilschule Wilhelmsburg
Preisträger 2016

Menü