Intergenerative und integrative Projekte - Kategorie D

Eine lange Reise

Mediales Teilhabe-Projekt mit gehörlosen geflüchteten Kindern und Jugendlichen

Projektbeschreibung: Berührend und intensiv wirken die Interviews und Animationsfilme, welche die Fluchtgeschichte der gehörlosen Kinder wiedergeben. Die selbstgestalteten Videos und Animationsfilme tragen dazu herausragend bei, den Geschichten derer, die sonst nicht gehört werden, zu folgen. Dabei treten gehörlose und hörende Kinder und Jugendliche in einen gemeinsamen Diskurs.

Ziel: Gehörlose und schwerhörige Kinder und Jugendliche thematisieren gemeinsam das Thema Flucht.

Zielgruppen: Kinder (0- bis 13-Jährige) Jugendliche (14- bis 18-Jährige)

Institutionen: Trialog Jugendhilfe GgmbH, Berlin in Kooperation mit Ernst-Adolf-Eschke-Schule – Sonderpädagogisches Förderzentrum Hören, Berlin

Preisträger 2020

Menü