Projekte mit besonderem Netzwerkcharakter - Kategorie E

(Cyber-)Mobbing – Aufgeklärt! Schüler der Stadt Cottbus klären auf

Projektbeschreibung: Das Projekt verbindet kontinuierlich kreative Filmarbeit mit Aufklärung über die riskanten Seiten digitaler Kommunikation. Es regt Schulklassen an, sich mit verschiedenen Formen von Mobbing auseinanderzusetzen und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Daran schließt sich eine äußerst kreative Phase der Filmarbeit an, in der Schülerinnen und Schüler eigene Filmgeschichten zum Thema erfinden und diese kreativ umsetzen.
Ziele: Kinder und Jugendliche sollen für das Thema Mobbing, insbesondere Cybermobbing, sensibilisiert werden und Kompetenzen im Umgang mit Mobbingsituationen erwerben sowie ihre Medienkompetenzen erweitern.
Eltern und Multiplikatoren (Lehrer und Schulsozialarbeiter) werden zur Problematik des Cybermobbings geschult und sensibilisiert.
Schüler werden als Ansprechpartner (Mediatoren) für Cybermobbingfälle geschult.
Zielgruppe: Cottbuser Schüler/-innen der Klassen 5 bis 11
Institution: Media To Be|M2B e.V. + Kooperationspartner
Preisträger 2014

Menü