Projekte von und mit Jugendlichen - Kategorie B

Create your game

Projektbeschreibung: Mit der Hilfe von Medienpädagog/-innen und Expert/-innen haben Jugendliche ohne Game-Design-Programme ein Spiel programmiert. Die Inhalte wurden von den Jugendlichen selbst bestimmt. Bei der Entwicklung und in der Umsetzung bekamen sie Unterstützung durch die Expert/-innen. Es sollte der gesamte Prozess des Game-Designs durchlaufen werden, um auch zu vermitteln, wie komplex die Erarbeitung eines Spieles ist.
Ziele: Zum einen sollte den Teilnehmer/-innen vermitteln werden, wie komplex und kleinteilig die Entwicklung eines Spiels ist. Immerhin spielen die meisten Jugendlichen solche Spiele und wir wollten einen Blick hinter die Kulissen gewähren. Dabei ging es nicht zuletzt um Berufsbildung. Zum anderen war der Ermächtigungsaspekt zentral: Die Jugendlichen sollten erfahren, dass sie zwar noch Begleitung benötigen, aber als Team sehr wohl in der Lage sind, ein größeres Medienprojekt zu stemmen. Neben den einzelnen konkreten Bereichen Programmierung, Grafik, Sound und Öffentlichkeitsarbeit, ging es dabei auch um den Prozess, also verbindliche Entscheidungen im Team fällen und Projektmanagement.
Zielgruppe: Jugendliche, die Lust haben, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich neue Medien auszubauen und eine Affinität zu Computerspielen haben.
Institution: Medienkulturzentrum Dresden
Preisträger 2011

Menü